Takeshi Makishima

‹Long Shadows›
2020

‹Circles›
2020
Zu seiner Ausstellung ‹Circles› in der Kunsthalle Darmstadt – noch bis 04.04.2021 – hat der japanische Maler Takeshi Makishima ein limitiertes Postkarten-Set mit Schuber herausgebracht. Die sechs Postkarten bringen seine Ausstellung en miniature zu Ihnen nach Hause. In voller Größe zu sehen ist ‹Circles› jederzeit durch die Glasfassade im Foyer der Kunsthalle.

Schuber mit sechs hochwertigen Postkarten, limitierte Auflage: 100 Stück, Preis: 15 Euro, Mitglieder des Kunstvereins Darmstadt erhalten 10 % Rabatt.

Weitere Arbeiten des Künstlers zeigen wir Ihnen gerne auf Nachfrage.


Takeshi Makishima
lebt und arbeitet in Düsseldorf (* 1980 Fukuoka, Japan).

Ausbildung
Kunstakademie Düsseldorf, Studium der Freien Kunst, Akademiebrief / Kunstakademie Düsseldorf, Studium der Freien Kunst, Meisterbrief.

Ausstellungen (Auswahl)
2008: Open Studio Galerie Zink, New York, USA / 2012: Kunstraum Kreuzberg Bethanien, Projektraum, Berlin / 2015: Galerie Van der Grinten, Köln / 2017: ShugoArts, Tokyo, Japan / 2019: ITALIC, Berlin / 2020–21: Kunsthalle Darmstadt, Darmstadt.

Publikationen (Auswahl)
Ausst.kat. Takeshi Makishima. Evening Shadows, Text: Joshua Groß, Nürnberg, Institut für moderne Kunst im Atelier- und Galeriehaus Defet, 2017, Nürnberg: Institut für moderne Kunst, 2017.

Takeshi Makishima, Long Shadows, 2020, Öl, Acryl, Schnur, Pin, Leinwand, 182 x 274 cm
© Takeshi Makishima und VG Bild-Kunst, Bonn 2021, Foto: Achim Kukulies

Schuber mit sechs Postkarten aus der Ausstellung ‹Takeshi Makishima. Circles›, 2020
Foto: Kunsthalle Darmstadt, Sylvia Heidt, 2020