Neugestaltung des Vorplatzes, 2019

2014 wurde mit der Generalsanierung des nunmehr über 60 Jahre alten Theo-Pabst-Baus begonnen. Im Sinne der Denkmalpflege wurde das Haus mit behutsamen Mitteln revitalisiert.
2019 schließen die Sanierungsarbeiten mit der Umgestaltung des Vorplatzes ab. Deren Ziel soll es sein, nicht nur ein Architektur-Denkmal für nachwachsende Generationen zu erhalten, sondern auch ein attraktives Programm in gastfreundlicher Umgebung zu ermöglichen. Der Gestaltungsentwurf von Mann Landschaftsarchitektur Fulda öffnet den Raum vor der Kunsthalle und macht ihn als öffentlichen Platz erlebbar. Sieben Bäume sollen die Aufenthaltsqualität des Ortes erhöhen, während drei runde Sitzbänke zum Verweilen einladen. Barrieren wie der Zaun werden entfernt.

Um den Vorplatz als Begegnungsort allen Bürgerinnen und Bürgern zugänglich zu machen, benötigen wir Ihr Engagement. Helfen Sie mit, die Stadt attraktiver zu gestalten! Mit der Stiftung eines Baumes oder einer Sitzbank können Sie langfristig zu einer Aufwertung des städtischen Lebensraums beitragen.

Ihr Ansprechpartner:
Dr. León Krempel,
Geschäftsführer
Kunstverein Darmstadt e V.
Tel. 06151 891184
info@kunsthalle-darmstadt.de