Do / 13.02.20 / 19.30 Uhr
Themenlesung
«Ironie»
Die Darmstädter Textwerkstatt zu Gast in der Kunsthalle

‹?18EPUS› ist eine Themenlesung zur aktuellen Ausstellung ‹Super!›

Dem spürbaren Zeitgeist der Exponate stellen sich vier Autor*innen der von Kurt Drawert geleiteten Darmstädter Textwerkstatt - mit teils bemerkenswertem Abstand, auch zur Geburtsdekade ihrer fünf bildenden Kolleginnen. In 18(?) Minuten wird jeweils ein OPUS präsentiert, ein EPOS mit dem Mehrwert aus ernsthafter Ironie und Nostalgie zwischen den Zeilen, der die Thematik der Ausstellung immersiv rückbesichtigt.

So ist Ironie bei Antje Voutta (*1973, Mühltal, D) eine Frage der Dosierung, bei David Emling (*1987, Bellheim, D) wird sie gar hormonell konnotiert. Christoph Wirges‘ (*1969, Mainz, D) miniaturische Textstückchen verweben sich in ihrer kontemplativen Selbstbetrachtung, Michael Hüttenbergers (*1955, Darmstadt/Stedesdorf, D) episodisches Revival verheißt ein Leben, in dem wieder mal nichts passiert, außer dass nichts passiert. Das jedenfalls wird am Abend dieser Lesung sicher nicht passieren.

Text: Darmstädter Textwerkstatt

Mona Broschár, Gourmetteller, 2016, Öl auf Leinwand/Oil on canvas, 200 x 170 x 5 cm
© Mona Broschár


Kurt Drawert im Kreise der Autor*innen der Darmstädter Textwerkstatt
Foto: Ute Döring, 2019