Sa / 08.06.19 / vsl. 19 Uhr
Ausstellungseröffnung
«Loris Gréaud. Glorius Read: Sailore Drug»

Zum Abschluss der 2014 begonnenen General-sanierung der Kunsthalle Darmstadt wird ab August 2019 auch der Vorplatz eine grundlegende Umgestaltung erfahren. Neu gepflanzte Bäume und Bänke laden Passanten zum Verweilen ein und der Abriss des Zauns verbessert die Anbindung an die umgebende Stadtland-schaft. Der finalen Verwand-lung des Platzes wird die Intervention «A Glorius Read: Sailore Drug» von Loris Gréaud vorausgehen.

Der französische Installa-tionskünstler, Filmemacher und Architekt ist bekannt für seine atmosphärisch dichten, die Ausstellungsorte regel-recht überwuchernden Installationen. Ab Juni 2019 versetzt sein ortsspezifisches Projekt «A Glorius Read: Sailore Drug» Räume und die nähere Umgebung der Kunsthalle Darmstadt in einen Zustand der Transformation, der den kommenden Gestaltwechsel des Ortes antizipiert.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Loris Gréaud, Glorius Read: Sailore Drug, 2019
© Galerie Max Hetzler Paris I Berlin, Loris Gréaud, Foto: Gréaudstudio