Di / 27.06.17 / 20.30-22 Uhr
Eli Cortiñas, Keren Cytter, Shahryar Nashat
Projections #1

Die Screenings #1 in der Reihe «Projections» zeigen mit Arbeiten von Eli Cortiñas, Keren Cytter und Shahryar Nashat Filme, die mit gefundenen und eigens produzierten Material filmische Codes nachbilden, aber auch ad absurdum führen. Interpretationsmuster greifen nicht mehr. Die manipulative Energie der Verknüpfung von Bild und Ton wird sichtbar – gleichzeitig entstehen neue, non-lineare, humorvoll um sich selbst zirkulierende Narrationen.
«Projections» ist ein Programm mit zeitbasierten Arbeiten, organisiert von der Kuratorin Juliane Duft und dem Künstler Julian Irlinger, das ein Modul in der Ausstellung «Planet 9» bildet. Es fokussiert die Annäherung an Formen literarischen und filmischen Erzählens in der Gegenwartskunst.

Filme in Projections #1:
Eli Cortiñas: Quella que cammina (The one who walks), 2014 / Para so Animal, 2015
Keren Cytter: French Film, 2002 / Metamorphosis, 2015
Shahryar Nashat: Prosthetic Everyday, 2013

Die Filme werden in den englischsprachigen Originalfassungen gezeigt.

Shahryar Nashat, Prosthetic Everyday (HD-Video), 2013, Filmstill
© Rodeo Gallery, London; Silberkuppe, Berlin; David Kordansky Gallery, Los Angeles


Shahryar Nashat, Prosthetic Everyday (HD-Video), 2013, Filmstill
© Rodeo Gallery, London; Silberkuppe, Berlin; David Kordansky Gallery, Los Angeles