Do / 13.10.16 / 19 Uhr
Collage und Film
16mm-Kurzfilmabend

Unter dem Motto «Collage und Film» stellt das Archiv für den bundesdeutschen Experimentalfilm von Frauen der Universität Paderborn eine Auswahl an Kurzfilmen vor. Die Künstlerinnen der Collagefilme gehen mit gefundenen Materialien um, mit analogem Schnitt und komponieren Bild und Ton. Der Großteil der Filme ist in den 1980er Jahren entstanden. Mit der Unterstützung des Filmkollektivs Frankfurt e.V. können die analogen 16mm-Kopien aus dem Filmarchiv projiziert werden.

Zu Gast sind die Künstlerinnen Lilo Mangelsdorff und Anja Czioska, die mit Prof. Annette Brauerhoch vom Filmarchiv über ihre Filme sprechen.

Filmprogramm Donnerstag, 13.10.2016 (pdf)

Filmstill aus Anja Czioska, «One Pussy Show», D 1998, Farbe, Lichtton, 16mm, 6 min.
© Archiv für den bundesdeutschen Experimental- und Avantgardefilm von Frauen


Filmstill aus Lilo Mangelsdorff, «Viva AviS», BRD 1985, Farbe, 16mm, 6 min.
© Archiv für den bundesdeutschen Experimental- und Avantgardefilm von Frauen