Das Tor, der Zaun und die Stadt (II)
05 03 17
12 03 17

Seit 2015 wird das denkmalgeschützte Gebäude der Kunsthalle Darmstadt, das 1957 unter der Leitung des Architekten Theo Pabst errichtet wurde, bei laufendem Betrieb saniert. Dabei rückt auch der in den 1980er Jahren nachträglich umzäunte Vorplatz und das städtebauliche Umfeld der Kunsthalle am Steubenplatz in den Blick. Die Studioausstellung «Das Tor, der Zaun und die Stadt»
rekonstruierte im Sommer 2016 die bauliche Entwicklung von Platz und Umgebung und stellte sie insbesondere unter Berücksichtigung der Pläne von Theo Pabst zur Diskussion. Teil zwei der Ausstellung wird vom 05.03.-12.03.17im Foyer der Kunsthalle die Ergebnisse der durch die Stadt Darmstadt geförderten Planerwerkstatt zugänglich machen, in deren Rahmen im Januar 2017 Entwürfe zur Umgestaltung des Vorplatzes und der städtebaulichen Situation der Kunsthalle erarbeitet werden.

Eröffnung: 05.03.2017, 17 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Der Kunstverein nach 1945
Aufnahme: Stadtarchiv Darmstadt